Markt-Apotheke am Nürnberger Tor

marktapotheke-lauf.de

Digitaler Impfnachweis

Wer bereits geimpft ist und seinen digitalen Impfnachweis noch nicht in der Arztpraxis oder im Impfzentrum erhalten hat, kann sich diesen im Nachhinein in der Apotheke ausstellen lassen.

Dieser Impfpass kann in der CovPass-App, Corona Warnapp, Luca-App oder einem anderen geeigneten App Anbieter gespeichert werden. Auch in Papierform ist die Bescheinigung gültig.

Bringen Sie den Nachweis der Impfung in Form des gelben WHO-Impfbuchs oder als Impfbestätigung sowie den Personalausweis mit.

Das Impf-Zertifikat bekommen Sie digital oder als Papierausdruck in der Apotheke.

Der QR-Code auf dem Zertifikat kann dann mit der gewählten App gescannt werden. Zur Kontrolle reicht es dann, die App mit dem QR-Code vorzuzeigen. 


Hinweis:

Um das Impfzertifikat zu erstellen, werden Ihre Daten in ein Online-Formular des Robert-Koch-Instituts eingegeben. Leider sind die Server beim RKI immer wieder überlastet. Wir bitten deshalb um Verständnis, wenn es zu Wartezeiten kommt. 


Datenschutzinformationen:

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns ein COVID-19-Impfzertifikat erstellen zu lassen. Um Ihnen dieses ausstellen zu können, schauen wir uns zur Prüfung von Authentizität und Identität Ihren Impfausweis sowie ein Sie ausweisendes Dokument an. Im Anschluss nimmt das Apothekenpersonal folgende Daten auf: Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Zielkrankheit oder -erreger, Impfarzneimittel, Nummern der Erst- und Wiederimpfung, Datum der Impfungen. Diese Daten werden über ein Portal an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt, welche das COVID-19-Impfzertifikat mit QR-Code erstellt und dieses an uns als Apotheke übermittelt. Wir drucken Ihnen das Zertifikat wiederum aus oder übermitteln Ihnen dies digital. Für die Erhebung und Übermittlung Ihrer Daten an das RKI zur Erstellung eines COVID-19-Zertifikats sind wir als Apotheke verantwortlich. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, sofern dies erforderlich ist. Empfänger Ihrer Daten ist neben dem RKI der Deutsche Apothekerverband e.V. (DAV), der das Apothekenportal zur Übermittlung Ihrer Daten betreibt (sog. Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO). Der DAV ist zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden und erhält nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist. Eine Speicherung Ihrer Daten in der Apotheke oder dem Apothekenportal erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. c, Artikel 9 Abs. 2 lit. i DSGVO in Verbindung mit § 22 Abs. 5 Infektionsschutzgesetz. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig. Ohne Ihre Daten können wir diese jedoch nicht an das RKI zur Ausstellung des Impfzertifikats übermitteln. Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten und auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt. Sie haben zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Ferner haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten BSD Business Service Datenschutz GmbH in 90491 Nürnberg - info@bsdatenschutz.de wenden.